· 

Was sind Portaltage?

Esoterischer Quatsch oder Realität?

Foto Inga Dalhoff am See

Vielleicht hast du schon einmal von sogenannten Portaltagen gehört und dich gefragt, ob das mal wieder so ein esoterischer Quatsch ist oder ob doch etwas dran ist?

Meine persönliche Meinung ist: Wenn dich etwas neugierig macht oder dir freudige Energie schenkt, dann geh' dem nach. Wenn nicht, lass es sein. ;-)

Im folgenden Artikel findest du eine kurze Erklärung, was Portaltage sind. Wenn du neugierig bist, lies ihn und befrage danach dein Herz, ob es wertvoll für dich ist, während dieser Tage besonders achtsam mit dir zu sein.

 

Tage intensiver Energie - Anregung zur Innenschau

Der Begriff der Portaltage stammt aus dem Maya-Kalender und beschreibt Tage, an denen eine hohe kosmische Energie wirkt. Das kann dazu führen, dass sich gerade hochsensible Menschen erschöpft, müde, kopfschmerzgeplagt, überreizt oder krank fühlen. 

 

Das besondere Geschenk dieser Tage ist, dass wir außergewöhnlich leicht Kontakt zu unserer Seele oder wahren Essenz aufnehmen können. Dass wir an diesen Tagen ganz besonders leicht eine Kurskorrektur in unserem Leben vornehmen können, in dem wir unserer Seele lauschen. Herausfinden, worin sich unsere Seele jetzt erfahren möchte, und wie wir unser Leben so ändern können, dass wir im Einklang mit unserer Bestimmung handeln. 

 

Portaltage sind demnach auch besonders gut dafür geeignet, mit alten Verhaltensweisen aufzuräumen, uns ihrer bewusst zu werden und sie ziehen zu lassen.

 

Portaltage Januar bis Juli 2019

Januar

2. / 05. / 10. / 18. / 21. / 26. / 29. 

 

Februar

8. - 17. = 10 Portaltage hintereinander!

 

März

20. - 29. März = 10 Portaltage hintereinander!

 

April

08. / 11. / 16. / 19. / 27. 

 

Mai

02. / 05. / 10 / 16 ./ 23. / 24. / 31. 

 

Juni

04. / 21. / 23. 

 

Juli

12. / 13.

 

Wie du die Portaltage meisterst und Altes ziehen lässt

Vielleicht spürst du die Portaltage gar nicht. Das ist auch wunderbar! 

 

Wenn du dich schlapp fühlen solltest oder dir das Leben den ein oder anderen Stolperstein präsentiert, dann nimm die Herausforderung an. Schau dir deine Müdigkeit an und erlaube sie dir. Schau dir die Stolpersteine an und frage dich, was sie dir zeigen wollen, welche Botschaft sie für dich haben und was du aus ihnen bauen kannst. ;-) 

 

Wenn du dich über andere aufregst, dann frage dich: Was hat das mit mir zu tun?

 

Wenn schmerzliche Emotionen aufkommen, könnte dir mein Video "Warum Wut und Neid gute Berater für dich sind" dienlich sein. Der Inhalt kann auch auf Trauer, Angst und Schmerz aller Art übertragen werden. 

 

Auch planetare Konstellationen können uns auf ungewohnte Weise herausfordern. So gelten die Phasen, in denen der Planet Merkur "rückläufig" ist, als von Kommunikationsproblemen und technischen Schwierigkeiten belastet. Wie sich der rückläufige Merkur auf dich auswirkt, kannst du hier nachlesen.

 

Ich wünsche dir kraftvolle Portaltage! Mögest du die Chance haben, dich "neu zu justieren" und wieder ein Stückchen mehr in Harmonie und Einklang mit deiner wahren Essenz zu finden.

Alles Liebe,

deine Inga

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Jane (Mittwoch, 13 Februar 2019 21:26)

    Wow! Toller Artikel- tausend Dank!

  • #2

    Gabriele Panning (Freitag, 22 März 2019 06:53)

    Klug, informativ und klar. Herzensdank Gabriele

  • #3

    Inga Dalhoff (Freitag, 22 März 2019 09:36)

    Liebe Jane, liebe Gabriele, ich danke euch von Herzen für eure Kommentare!

  • #4

    Karen (Freitag, 29 März 2019 18:52)

    Ganz herzlichen Dank, liebe Inga! Bin gerade durch "Zufall" auf deinen Beitrag gestoßen... und, wow, jetzt kapiere ich, warum ich Hochsensibelchen (Ja, so ganz im Einklag bin ich damit immer noch nicht ;-)) sowohl momentan als auch schon im Februar so 'durch den Wind' bin und mir plötzlich ganz viele Uralt-Themen, mit denen ich dachte (hahaaa ;-)), längst aufgeräumt zu haben, um die Nase fliegen... Huiuiui... Aber auch eine immense Chance zur Heilung <3